Rezept des Monats Juni 2022: Ricotta-Spinat-Cannelloni

Ricotta-Spinat-Cannelloni (Juni) :

Spinat waschen, die Stiele entfernen und mit einem Schuss Wasser in einen Topf geben. So erhitzen, sodass er zusammenfällt. Spinat abschütten und abtropfen.
Währenddessen bereiten wir unsere Bechamel zu. Wir erhitzen die Butter in einem kleinen Topf, streuen nach und nach das Mehl hinein, bis eine dicke Paste entsteht und gießen dann die Milch an. Nun erhitzen wir die Sauce unter Rühren, bis die schön dickflüssig ist und würzen sie anschließend mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss.
Den abgetropften Spinat grob hacken und in eine Rührschüssel geben.
Anschließend geben wir den Ricotta und den Parmesan sowie unsere Gewürze hinzu und verrühren alles.
Jetzt heizen wir den Ofen auf 180° C vor. Dann geben wir unsere Füllung in einen Spritzbeutel und befüllen die Röllchen. Wenn alle befüllt sind, geben wir die übrige Füllung in unsere eingefettete Auflaufform und setzen anschließend die Cannelloni darauf.Diese übergießen wir mit der Bechamel, bestreuen sie mit dem Gouda sowie dem restlichen Parmesan und schieben die Cannelloni dann für 25 Minuten in den Backofen.

ZUTATEN für 1 Portionen:

500 g Blattspinat | 300 g Ricotta | 100 g Parmesan | Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss |
12 Cannelloni | Für Bechamelsauce und Topping: 30 g Butter | 3 EL Mehl | 200 ml Milch, warm | Salz, Pfeffer, Muskatnuss | 200 g Gouda | 50 g Parmesan